Covid-19 und Harfe

Harfe – Desinfektion

Die aktuelle Situation mit dem Covid-19 betrifft auch uns Harfenspieler/innen und da kommt die Frage auf:
«Wie desinfiziere ich die Harfe?»

Es braucht ein scharfes Mittel um die Harfe zu reinigen und die Viren zu bekämpfen um eine Ansteckung zu vermeiden.
Daher ist die Angst das Instrument zu beschädigen berechtigt.
Zunächst ist es zwingend, besonders Harfenschüler anzuweisen, die Hände vorschriftsgemäss zu reinigen und zu desinfizieren, bevor sie das Instrument anfassen. Durch das Tragen einer Schutzmaske wird verhindert, dass Viren an die Hände und somit an das Instrument gelangen.
Nach dem Spielen wird die Harfe desinfiziert. Dazu sind aber handelsübliche Desinfektionsmittel nicht geeignet.

So stellen sie sich ein Desinfektionsmittel für Harfen her.
Kaufen Sie sich eine Sprühflasche Fensterreiniger (Ajax). Schütten Sie die Hälfte des Inhaltes in ein anderes Gebinde und füllen die Sie Sprühflasche mit Brennsprit wieder auf.
So erhalten sie ein 50% zu 50% Gemisch.
Die Lacke der meisten Harfen sind säureresistent und können nicht beschädigt werden.

 

!!! Vorsichtig !!!
Bei älteren Harfen die mit Öl-Lacken und Nitrolacken lackiert sind.
Das sind ältere Salvi Harfen, ca. 50 Jahre und älter, handgebaute Harfen von Mani, Stuppan usw. sowie ganz neue Salvi Ana Harfen aus China und Lyon and Healy Harfen.

Anwendung
Um sicherzustellen, dass der Lack keinen Schaden nimmt, drehen Sie die Harfe um, stellen sie auf den Kopf und testen unten auf dem Boden die Wirkung aus.
Sprühen Sie das Mittel nicht direkt auf die Harfe, sondern auf einen Stoff-Lappen. Benetzen sie die lackierte Fläche und betrachten Sie die Oberfläche ob der Lack nicht Schaden nimmt.
Wenn Sie sicher sind, dass der Lack resistent ist, drehen Sie das Instrument und beginnen hinten unten am Korpus mit der Desinfektion und schauen nochmals wie es sich verhält.

Die Saiten (Nylon, Carbon, SilkGut, Darm etc.) können auch behandelt werden.
Die Saiten nehmen keinen Schaden !!!

Vorgehensweise
Desinfizieren Sie zuerst die Stellen, wo Körperkontakt zu dem Instrument stattfinden:
– Saiten
– Korpus
– Klangdecke
– Säule u.s.w.
Um die Saiten zu desinfizieren, können Sie den Lappen zwischen die Saiten schieben und von oben bis unten 2- bis 3-mal durchziehen. Das von beiden Seiten. Das quietscht aber hilft ab.

Wir reinigen unsere Harfen auf diese Weise auch bei uns im Laden.
Auch mehrmaliges Desinfizieren schadet der Harfe nicht.!!!

Bleiben sie gesund
Das Harfen- Service Team
Daniel Zurlinden

Download PDF
Harfe – Desinfizieren

Wir beraten Sie auch gerne persönlich.
Zögern Sie nicht uns anzurufen.
071 374 34 40 oder 079 946 55 33

 

Konzept für Musikschulen

Umgang bei Covid-19 im Musikunterricht

Dies Punkte sind Vorschläge und können frei angepasst und modifiziert werden.

Punkt 1:
Die Hände werden gem. örtlicher Vorschriften gewaschen und mit handelsüblichem Desinfektionsmittel desinfiziert.

(Punkt 2:) je nach anweisung der Musikschule
Ich trage einen Mundschutz im Harfenunterricht.

Punkt 3:
Ich halte mich an alle weiteren Weisungen der Behörde und der Musikschule.

Punkt 4:
Nach dem Unterricht wird die Harfe desinfiziert, z.B. mit folgender Lösung:
50% Brennsprit und 50% Fensterreiniger.
Genaue Beschreibung für Harfen-Desinfektionsmittel:  www.harfen-service.ch/covid-19

Download PDF
Konzept Musikschulen